Capital Group Global Allocation Fund (LUX) | Capital Group

 

 

Capital Group Global Allocation Fund (LUX)

Im zurzeit schwierigen Investmentumfeld suchen viele Investoren eine einfache Kernanlage für ihr Portfolio. Unser Multi-Asset-Fonds hat einen klaren Schwerpunkt: ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Wachstum, Kapitalschutz und laufenden Erträgen.

 

Warum dieser Fonds?

In diesem Video erläutert Julie Dickson den Investmentansatz und die Philosophie des Capital Group Global Allocation Fund (LUX) und erklärt, warum Investoren den Fonds in diesem Marktumfeld in Betracht ziehen könnten.

Julie Dickson ist Investment Director bei Capital Group. Sie verfügt über 26 Jahre Erfahrung in der Investmentbranche und ist seit vier Jahren bei Capital Group in London tätig.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie auch unser aktuelles Interview mit Julie Dickson.

Drei wichtige Gründe sprechen für den Capital Group Global Allocation Fund (LUX)
 

1. Einfach ist besser als komplex

 

Capital Group Global Allocation Fund (LUX) ist ein einfaches researchorientiertes Multi-Asset-Portfolio, das in Qualitätsaktien und -anleihen investiert, die wenig korreliert sind. Wir nutzen keine „exotische“ Anlageinstrumente, sodass der Fonds mit seiner klaren Struktur Liquidität und Stabilität verspricht – auch in volatilen Zeiten.
Das gut diversifizierte Portfolio bietet Investoren einen vorsichtigen Ansatz für Wertzuwachs und laufende Erträge mit einem gewissen Schutz vor Verlusten.
 



2. Ein Einzelwertansatz, der Konjunkturanalysen nutzt

 

Unser internationales Analystenteam erkennt Chancen an den Aktien- und Anleihenmärkten weltweit. Die Portfoliomanager verfolgen einen Multi-Manager-Ansatz, das Capital System SM. Sie kombinieren ihre beste Ideen auf Grundlage von Einzelwertanalysen mit Konjunktureinschätzungen
3. Viel Erfahrung mit Multi-Asset-Anlagen

 

Die Capital Group investiert bereits seit den 1970er-Jahren assetklassenübergreifend. Damals haben wir unser erstes Multi-Manager-Mandat in den USA aufgelegt. Capital Group Global Allocation Fund (LUX) nutzt das genaue Verständnis der komplexen Märkte eines Investmentteams mit durchschnittlich 28 Jahren Investmenterfahrung.*

*Investmenterfahrung in Jahren, Stand 31. März 2020. Quelle: Capital Group

Erfahren Sie mehr über diesen Fonds


Fondsbroschüre
Morningstar-Bericht
Fondscenter

© 2019 Morningstar. Alle Rechte vorbehalten.
Z-Anteilklasse in USD.
Morningstar Analyst Rating™ Stand 5. Juni 2019.
Morningstar-Kategorie: USD Moderate Allocation.

© 2020 Alle Rechte vorbehalten
Rating Stand August 2020, B-Anteile in EUR
Kategory: Multi Asset Funds Global Balanced
Weitere Informationen unter https://www.scopeexplorer.com/methodology

Morningstar Analyst Rating™

© 2020 Morningstar. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen (1) sind Eigentum von Morningstar und/oder seinen Content-Providern, (2) dürfen weder kopiert noch verbreitet werden und (3) es gibt keine Garantie, dass sie vollständig, korrekt oder aktuell sind. Weder Morningstar noch seine Content-Provider übernehmen die Verantwortung für Schäden oder Verluste, die durch eine Nutzung dieser Informationen entstehen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für künftige Ergebnisse. Weitere Informationen über das Analyst Rating von Morningstar, einschließlich der Methodik, finden Sie auf global.morningstar.com/managerdisclosures. Risikohinweise und genauere Informationen zu diesem Fonds finden Sie hier:  Capital Group Global Allocation Fund (LUX).

Risikofaktoren, die vor einer Anlage zu beachten sind
  • Diese Informationen sind nicht als Anlageberatung oder persönliche Empfehlungen zu verstehen.
  • Der Wert und Ertrag von Anlagen können schwanken, so dass Anleger ihr investiertes Kapital ganz oder teilweise verlieren können.
  • Die Ergebnisse der Vergangenheit sind kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse.
  • Wenn Ihre Anlagewährung gegenüber der Währung aufwertet, in der die Anlagen des Fonds denominiert sind, verliert Ihre Anlage an Wert.
  • Der Verkaufsprospekt und die Wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) nennen zusätzliche Risiken. Je nach Fonds können dazu auch die Risiken von Anlagen in Schwellenländern und/oder High-Yield-Anleihen zählen. Anlagen in Schwellenländern sind volatil und können illiquide sein.