Capital IdeasTM

Investmentperspektiven der Capital Group

Categories
Anleihen
Festzinsanlagen in Zinserhöhungszyklen
Keiyo Hanamura
Investment Director
IM ÜBERBLICK
  • Für vorsichtige Investoren, die Kapitalschutz und Diversifikation ihrer Aktienanlagen wünschen. Investmentgrade-Unternehmensanleihen können in Krisen für mehr Stabilität im Portfolio sorgen. Zudem leisten Sie mit ihren höheren laufenden Renditen einen Beitrag zum Ertrag. Die Capital Group Global Corporate Strategie strebt höhere Erträge ohne ein signifikant höheres Risiko an.
  • Für Investoren mit längeren Anlagehorizonten und/oder hoher Risikotoleranz Durch ihre kürzere Duration verringern High-Yield-Anleihen die negativen Auswirkungen steigender Zinsen. Außerdem versprechen ihre hohen Renditen auf lange Sicht aktienähnliche Erträge. Die Capital Group Global High Income Opportunities Strategie erzielt seit Langem hohe laufende Erträge. Zugleich werden die Verlustrisiken sorgfältig gesteuert.1.
  • Für Investoren, die keine Kompromisse wollen Total-Return-Strategien bieten die Möglichkeit, Duration und Kreditrisiken an das Marktumfeld anzupassen. Deshalb werden die Risikobudgets für die aus Sicht der Portfoliomanager interessantesten Wertpapiere verwendet. Die Capital Group Global Total Return Fixed Income Strategie kann als Kerninvestment eingesetzt werden, weil sie im besten Fall so defensiv ist wie traditionelle Anleihenstrategien und zugleich flexibel attraktive Ertragschancen nutzen kann.

Viele Zentralbanken haben begonnen, ihre Geldpolitik zu straffen, um die steigende Inflation im Zaum zu halten. Analysen zeigen, dass Anleihen auch bei steigenden Zinsen Erträge erzielen und viele Vorteile bieten können. Welche Optionen haben Investoren, die Festzinspapiere in ein stabiles und ausgewogenes Portfolio aufnehmen wollen?


Weil viele wichtige Zentralbanken Maßnahmen gegen die Inflation treffen, spiegeln die Anleiherenditen schon jetzt eine straffere Geldpolitik wider. Die Renditen 10-jähriger US-Treasuries sind deutlich höher als vor der Pandemie Ende 2019, weil die Investoren mit starken Zinserhöhungen in den nächsten Jahren rechnen. Die Renditen 10-jähriger deutscher Staatsanleihen liegen erstmals seit drei Jahren wieder deutlich über null. Sogar in Japan, das lange als eine Bastion extrem niedriger Zinsen galt, ist die Rendite der 10-jährigen Benchmarkanleihe auf ein Sechsjahreshoch gestiegen. Die Märkte liegen am oberen Ende der angestrebten Spanne der Bank of Japan. Wir stehen noch ganz am Anfang eines neuen Zinserhöhungszyklus, aber die Märkte sind bereits volatil. Dennoch sorgen Festzinspapiere für mehr Stabilität im Portfolio und bieten Investoren im aktuellen Marktumfeld besondere Vorteile.


Mehr über die Vorteile von Anlagen in Festzinspapieren in Zinserhöhungszyklen lesen Sie in meinem letzten Artikel: Festzinsanlagen in Zinserhöhungszyklen


Global Corporate Bond


Für vorsichtige Investoren, die Kapitalschutz und Diversifikation ihrer Aktienanlagen wünschen. Investmentgrade-Unternehmensanleihen sind besonders eng mit Staatsanleihen korreliert, weil sie ähnliche Eigenschaften haben: lange Duration, höhere Qualität (besseres Rating) und sehr hohe Liquidität. Investmentgrade-Unternehmensanleihen können in Krisenzeiten für Stabilität sorgen, weil fallende Staatsanleiherenditen häufig die Ausweitung der Credit Spreads, also der Renditedifferenz zwischen Unternehmens- und Staatsanleihen, mehr als ausgleichen. Hinzu kommt, dass diese bei steigenden Zinsen entstehende Zusatzrendite die Folgen möglicher Wertverluste verringern kann. Das ist wichtig, wenn die Renditen insgesamt niedrig sind – vor allem für Investoren, für die Absicherungskosten anfallen. Außerdem können Investmentgrade-Unternehmensanleihen von Quantitative-Easing-Programmen profitieren, weil sie recht weit oben auf der Prioritätenliste der Zentralbanken stehen. In den USA stehen sie auf Platz drei hinter Staatsanleihen und hypothekenbesicherten Anleihen (MBS).


Die Capital Group Global Corporate Strategie bietet die Chance auf höhere Erträge ohne ein signifikant höheres Risiko. Anders als die meisten anderen Unternehmensanleihenstrategien investiert sie nicht in High Yield, weil dies aus unserer Sicht ungewollte Risiken mit sich brächte. Schwerpunkt unseres Ansatzes sind Mehrerträge durch Einzelwertauswahl und Sektorentscheidungen. Wir setzen nicht auf die Gesamtmarktentwicklung, weil es schwer sein kann, immer den richtigen Zeitpunkt zu treffen. Weil die Assetklasse von Natur aus diversifiziert ist, wird die Strategie ausschließlich von Investmentgrade-Unternehmensanleihenanalysten gemanagt. Das diversifizierte Portfolio profitiert darüber hinaus davon, dass die Analysten in die aus ihrer Sicht besten Investmentideen investieren.


Dieser Ansatz hat in der Vergangenheit hohe Erträge erzielt. Die Capital Group Global Corporate Strategie hat ihren Index häufig (vor Abzug von Gebühren) um mehr als 1% p.a. übertroffen.2. Ihr Ertragsprofil ähnelt dem von High-Yield-Anleihen, aber zugleich sind die Risiken mit denen von Investmentgrade-Anleihen vergleichbar. Ihre Investoren haben dadurch zugleich von den Vorteilen von Qualitätspapieren (z.B. hohe Liquidität) und der Diversifikation von Aktienanlagen profitiert und hohe Erträge erzielt.


1. Auf Grundlage eines repräsentativen Mandats, das nach dieser Strategie gemanagt wird und in den letzten 10 Jahren im Durchschnitt 7,1% Ertrag erzielt hat, Stand 31. Dezember 2021. 


2. Stand der Daten 28. Februar 2022. Index: Bloomberg Global Aggregate Corporate (abgesichert in USD). Quellen: Bloomberg, Capital Group



Keiyo Hanamura ist Investment Director bei der Capital Group. Er hat 14 Jahre Investmenterfahrung und ist seit vier Jahren im Unternehmen. Hanamura hat einen Master in International Affairs von der University of California, San Diego und einen Bachelor in International Studies von der University of Iowa. Er arbeitet in Tokio.


Erfahren Sie mehr über
Anleihen
Zinsen
Federal Reserve
Portfoliokonstruktion
Aktives Management
Marktvolatilität

 

Die Ergebnisse der Vergangenheit sind keine Garantie für künftige Ergebnisse. Wert und Ertrag von Investments können schwanken, sodass Anleger ihr investiertes Kapital möglicherweise nicht oder nicht vollständig zurückerhalten. Diese Informationen sind weder Anlage-, Steuer- oder sonstige Beratung noch eine Aufforderung, irgendein Wertpapier zu kaufen oder zu verkaufen.

Die Aussagen einer bestimmten Person geben deren persönliche Einschätzung wieder. Alle Angaben beziehen sich nur auf den genannten Zeitpunkt (falls nicht anders angegeben). Einige Informationen stammen möglicherweise aus externen Quellen, und die Verlässlichkeit dieser Informationen kann nicht garantiert werden.