Capital IdeasTM

Investmentperspektiven der Capital Group

Categories
Anleihen
Anleihen bei der Capital Group: Berechenbare Ergebnisse ohne Überraschungen
Mike Gitlin
Leiter Anleihen

Wir haben mit Mike Gitlin, Leiter Anleihen bei der Capital Group, darüber gesprochen, warum es so wichtig ist, dass Anleihenfonds ihre Anlageziele einhalten, und was die Capital Group von ihren Wettbewerbern unterscheidet.


Sie haben schon häufiger über die vier Aufgaben von Anleihen gesprochen. Warum sind sie gerade heute so wichtig?


Die Welt ändert sich schnell. Trotz nachlassenden Wirtschaftswachstums wird die Geldpolitik gestrafft, und es droht eine Rezession. Die Anleihenrenditen sind gestiegen, die unsichere Weltlage und die hohe Teuerung könnten zu anhaltender Volatilität führen. In solchen Zeiten sind die vier Aufgaben von Anleihen besonders wichtig.


Für uns haben Anleihen in einem Portfolio vier Funktionen:

  1. Diversifikation der Aktienanlagen
  2. Kapitalerhalt
  3. Laufende Erträge
  4. Inflationsschutz

Wichtigstes Ziel einer Anleihenstrategie sollte nicht ein hoher Gesamtertrag sein Dazu sind Aktien da. Wie heißt es so schön? Sei mutig und verdiene Geld mit Aktien, oder schütze Dein Kapital und erziele laufende Erträge mit Anleihen – bei gleichzeitiger Diversifikation der Aktienanlagen und Schutz vor Inflation.


Anleger müssen darauf vertrauen können, dass Anleihenfonds halten, was sie versprechen. Nur dann können sie dafür sorgen, dass ihr Gesamtportfolio die gewünschten Risiko- und Ertragseigenschaften hat. Wir glauben, dass wir uns hier von Wettbewerbern unterscheiden. Unsere Anleihenfonds halten ihre Anlageziele konsequent ein. Unsere Strategien sollen berechenbar sein und die Erwartungen unserer Kunden erfüllen.


Anleihenfonds, deren Struktur sich schleichend ändert und die zu hohe Kreditrisiken eingehen, können ihre Kunden leicht enttäuschen – und das ausgerechnet dann, wenn diese Verluste am wenigsten brauchen können.


Was bedeutet das konkret für die Anleihenportfolios der Capital Group?


In unseren Core- und Core-Plus-Strategien achten wir genau auf die Korrelation mit Aktien. Wir konstruieren die Portfolios so, dass sie vor Aktienmarktvolatilität schützen. Unsere Investmentgrade-Portfolios investieren ausschließlich in Investmentgrade-Titel. Sie können auch ohne die höheren Spreads von Hochzinsanleihen Erträge erzielen. Unsere High-Yield- und Emerging-Market-Strategien setzen hingegen auf hohe, aber zugleich stetige laufende Erträge. 


Mit anderen Worten: Wir bleiben dem Stil jeder einzelnen Strategie treu und weichen über den gesamten Marktzyklus nicht von ihren Anlagezielen ab.


Wie hat sich die Anleihenplattform der Capital Group über die Zeit entwickelt?


Heute sind wir der weltweit viertgrößte aktive Anleihenmanager mit einem umfassenden Angebot an Strategien. Unser gesamtes verwaltetes Vermögen beträgt 2,2 Billionen US-Dollar, darunter fast 460 Milliarden US-Dollar in Anleihen1.


Durch unsere Größe und unsere Erfolge haben wir die Ressourcen und das Know-how, um solide zu wachsen. Als nicht börsennotiertes Unternehmen müssen wir keine Rücksicht auf kurzfristige Aktionärsinteressen nehmen. Wir können wirklich langfristig denken. Daher sind wir auch in unsicheren Zeiten investiert geblieben, als sich andere Investmentmanager zurückgehalten haben.


In den letzten zehn Jahren haben wir in Mitarbeiter, Prozesse und Risikomanagementsysteme investiert. So haben wir die Anleihenplattform aufgebaut, die wir heute haben.


Wir beschäftigen 221 Anleihenexperten, darunter 31 Portfoliomanager und 54 Analysten.1 Hinzu kommen 42 Händler in unseren Handelsräumen in New York, London, Los Angeles und Singapur.2 Sie sind nicht nur ausführende Organe, sondern wichtige Teammitglieder. Sie liefern Erkenntnisse zu Märkten, Liquidität und relativen Bewertungen. Nie war unser Expertenteam größer und vielfältiger.


1 Stand 30. Juni 2022. Quelle: Capital Group. Die Unternehmen der Capital Group managen Aktien in drei Investmenteinheiten, die ihre Anlageentscheidungen autonom treffen und unabhängig voneinander auf Hauptversammlungen abstimmen. Die Anleihespezialisten sind für das Anleiheresearch und das Anleihemanagement im gesamten Unternehmen verantwortlich. Bei aktienähnlichen Anleihen werden sie aber ausschließlich für eine der drei Einheiten tätig.


2 Stand 30. Juni 2022. Quelle: Capital Group. Zum Handelsbereich zählen Händler, Handelsanalysten sowie der Leiter Anleihenhandel. Verwaltetes Vermögen von Capital Fixed Income Investors.


 


Risikofaktoren, die vor einer Anlage zu beachten sind:

  • Dieses Dokument ist weder Anlageberatung noch eine persönliche Empfehlung.
  • Wert und Ertrag von Anlagen können schwanken, sodass Anleger ihr investiertes Kapital ganz oder teilweise verlieren können.
  • Die Ergebnisse der Vergangenheit sind kein Hinweis auf künftige Ergebnisse.
  • Wenn Ihre Anlagewährung gegenüber der Währung aufwertet, in der die Anlagen des Fonds denominiert sind, verliert Ihre Anlage an Wert. Dem soll mit einer Währungsabsicherung entgegengewirkt werden, aber der Erfolg der Absicherungsstrategie wird nicht garantiert.
  • Je nach Strategie können dazu auch die Risiken von Anleihen, Emerging-Market-Titeln und/oder High-Yield-Anleihen zählen. Emerging-Market-Anlagen sind volatil und ggf. auch illiquide.


Mike Gitlin ist Partner bei Capital Fixed Income Investors, einem Teil der Capital Group. Seine wichtigste Aufgabe ist die Leitung der Anleihensparte. Er ist Vorsitzender des Fixed Income Management Committee und Mitglied des Management  Committee der Capital Group. Er hat 27 Jahre Investmenterfahrung, davon sechs Jahre bei der Capital Group. Gitlin hat einen Bachelor von der Colgate University und arbeitet in Los Angeles.


Erfahren Sie mehr über
Anleihen
Aktives Management

 

Die Ergebnisse der Vergangenheit sind keine Garantie für künftige Ergebnisse. Wert und Ertrag von Investments können schwanken, sodass Anleger ihr investiertes Kapital möglicherweise nicht oder nicht vollständig zurückerhalten. Diese Informationen sind weder Anlage-, Steuer- oder sonstige Beratung noch eine Aufforderung, irgendein Wertpapier zu kaufen oder zu verkaufen.

Die Aussagen einer bestimmten Person geben deren persönliche Einschätzung wieder. Alle Angaben beziehen sich nur auf den genannten Zeitpunkt (falls nicht anders angegeben). Einige Informationen stammen möglicherweise aus externen Quellen, und die Verlässlichkeit dieser Informationen kann nicht garantiert werden.