Capital IdeasTM

Investment insights from Capital Group

Categories
Anleihen
Schlaglicht: Die türkischen Präsidentschaftswahlen
Robert Burgess
Portfolio Manager

Amtsinhaber Recep Tayyip Erdoğan hat die zweite Runde der türkischen Präsidentschaftswahlen gewonnen und wird seine bereits 20-jährige Amtszeit fortsetzen.


Wahrscheinlich wird er an seiner unorthodoxen Wirtschaftspolitik festhalten, mit entsprechenden Inflations- und Währungsrisiken. Capital Group hält deshalb weder Hart- noch Lokalwährungsstaatsanleihen für interessant.


Die türkischen Spreads scheinen recht eng

Die türkischen Spreads scheinen recht eng

Stand der Daten 30. Mai 2023. GD: Global Diversified Quelle: Bloomberg

Nach Ansicht von Anleihenportfoliomanager Robert Burgess könnte die türkische Notenbank, die CBRT, zwar unter dem Druck der Märkte Zinserhöhungen in Betracht ziehen, um die Finanzstabilität zu sichern. Eine echte Rückkehr zu einer konventionellen Geldpolitik ist aber nicht zu erwarten. Sie wird wahrscheinlich extrem expansiv bleiben. Verordnungen dürften gewährleisten, dass sich die Regierung weiter günstig finanzieren kann, und verhindern, dass die Dollarisierung überhandnimmt. Nach wie vor dürfte der Staat Währungsrisiken des Privatsektors übernehmen. Das Leistungsbilanzdefizit wird wohl weiterhin mit Auslandskrediten finanziert.    


Diese Politik hat zwar den Konsum und damit das Wachstum gefördert, aber auch ein Doppeldefizit zur Folge gehabt, also einen defizitären Staatshaushalt bei einer defizitären Leistungsbilanz. Hinzu kamen Währungsabwertungen, ein Rückgang der Fremdwährungsreserven auf ein gefährlich niedriges Niveau und eine dauerhaft hohe Inflation von durchschnittlich mehr als 30% in den letzten fünf Jahren.



Robert Burgess is a fixed income portfolio manager and research director at Capital Group. As a fixed income investment analyst, he has research responsibility for emerging market debt. He has 31 years of investment industry experience and has been with Capital Group for seven years. Prior to joining Capital, Robert worked as chief economist for emerging markets in Europe, the Middle East, and Africa at Deutsche Bank. Before that, he was an economist at the International Monetary Fund and HM Treasury. He holds a master’s degree in economics from the University of London and a bachelor’s degree in politics and economics from Oxford University. Robert is based in London.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Past results are not a guarantee of future results. The value of investments and income from them can go down as well as up and you may lose some or all of your initial investment. This information is not intended to provide investment, tax or other advice, or to be a solicitation to buy or sell any securities.

Statements attributed to an individual represent the opinions of that individual as of the date published and do not necessarily reflect the opinions of Capital Group or its affiliates. All information is as at the date indicated unless otherwise stated. Some information may have been obtained from third parties, and as such the reliability of that information is not guaranteed.

Capital Group manages equity assets through three investment groups. These groups make investment and proxy voting decisions independently. Fixed income investment professionals provide fixed income research and investment management across the Capital organization; however, for securities with equity characteristics, they act solely on behalf of one of the three equity investment groups.