Capital Group European Opportunities (LUX)

Langfristiges nachhaltiges
Wachstum durch ausgewählte
europäische Unternehmen

Luxusgüter und Einzelhandel, Pharmazie und Life Sciences: In diesen Branchen kommen viele Marktführer aus Europa. Capital Group European Opportunities (LUX) investiert in wachstumsstarke europäische Qualitätsunternehmen1 mit krisenfesten Geschäftsmodellen und der Aussicht auf langfristigen Erfolg.

Wachstumsstarke Qualitätsunternehmen

  • Nachhaltige und innovative Geschäftsmodelle
 
  • Etablierte Wettbewerbsvorteile
 
  • Aktiv in wachsenden Märkten und Sektoren
 
  • Bewährte und neue Unternehmen

Stabilität auch in schwierigen Zeiten

  • Solide Finanzen
 
  • Kompetentes Management
 
  • Dominante Marktposition
 
  • Potenzial unabhängig von der Konjunktur

Langfristiges nachhaltiges Wachstum durch Anlagen in Europa


 

Was unsere europäische Akienstrategie auszeichnet

Attraktive 28-jährige Performancehistorie

Hohe risikoadjustierte Erträge

Erfolg unabhängig vom Markt und dem gerade vorherrschenden Investmentstil

Gutes Verhältnis aus Gewinn- und Verlustpartizipation

Capital Group European Opportunities (LUX)

 

Der Capital Group European Opportunities (LUX) wurde am 22. Februar 2021 aufgelegt. Der Fonds folgt einer etablierten Strategie für europäische Aktien, die zunächst 1992 als Spezialmandat aufgelegt wurde. Der Luxemburger Fonds wird von demselben erfahrenen Portfoliomanagementteam nach dem gleichen Ansatz gemanagt.


1 Wachstumsstarke Qualitätsunternehmen („Quality Growth“) zeichnen sich durch eine erfahrene Geschäftsleitung, stabile Finanzen, hohe Kapitalrenditen und hohe Cashflows aus.

Alle Angaben Stand 22. Februar 2021, Quelle: Capital Group (falls nicht anders angegeben).

Risikofaktoren, die vor einer Anlage zu beachten sind:

  • Dieses Dokument ist weder Anlageberatung noch eine persönliche Empfehlung.
  • Wert und Ertrag von Investments können schwanken, sodass Anleger ihr investiertes Kapital möglicherweise nicht oder nicht vollständig zurückerhalten.
  • Die Ergebnisse der Vergangenheit sind kein Hinweis auf künftige Ergebnisse.
  • Wenn Ihre Anlagewährung gegenüber der Währung aufwertet, in der die Anlagen des Fonds denominiert sind, verliert Ihre Anlage an Wert.
  • Der Verkaufsprospekt – zusammen mit den anderen nach dem Recht des jeweiligen Landes ggf. erforderlichen Dokumenten – nennt zusätzliche Risiken. Je nach Fonds können dazu auch die Risiken von Anlagen in Anleihen, Derivate sowie in Wertpapieren aus den Emerging Markets und/oder High Yield zählen. Emerging-Market-Anlagen sind volatil und können illiquide sein.