ESG bei der Capital Group | Capital Group
Capital Group

  • UNSERE STRATEGIEN
  • WIE MAN INVESTIERT
  • INVESTMENT- PERSPEKTIVEN
  • ÜBER CAPITAL
  • MARKT- VOLATILITÄT

ESG bei der Capital Group

 

Seit fast 90 Jahren haben wir nur ein Ziel: ein besseres Leben für die Menschen durch erfolgreiches Investieren. Wir sind überzeugt, dass Investoren durch die Einbindung von ESG-Faktoren bessere langfristige Ergebnisse erzielen.

Die Ergebnisse der Vergangenheit sind keine Garantie für künftige Ergebnisse.  

Ein integrierter Ansatz

Bei der Capital Group ist ESG fester Bestandteil des Investmentprozesses, kein davon losgelöstes Produkt. ESG-Faktoren sind in das Capital SystemSM integriert und Teil unseres fundamentalen Research, der Due Dilligence und des Engagements. Wir sind überzeugt, dass unser Ansatz Ihnen hilft, im Zeitablauf bessere Ergebnisse zu erzielen.

 

Wie es funktioniert

Wir haben unseren ESG-Ansatz so konzipiert, dass wir Probleme erkennen, die für Investoren besonders wichtig sind. Er beruht auf drei eng miteinander verknüpften Bausteinen: unseren eigenen Researchstandards, mehrstufigen Kontrollen und regelmäßigem Engagement bei Unternehmen. Jedes Element verbessert die jeweils anderen, sodass das System im Laufe der Zeit dazulernt.

 

 

 

Researchstandards

Analysten erkennen wichtige sektorspezifische Probleme.

über 30

über 200

15

Sektorstandards

Analysten

Erfahrung in Jahren

Stand 30. Juni 2016.

 

Wir verlassen uns nicht auf Informationen Dritter und verbringen tausende von Stunden mit eigenem Research. Mit durchschnittlich 15 Jahren Erfahrung kennen unsere Analysten die Knackpunkte ihrer Branchen sehr genau. Sie wissen, welche Fragen sie stellen müssen. Unsere sektorspezifischen Standards konzentrieren sich auf den für die Beurteilung eines möglichen Investments wichtigsten ESG-Themen.

 

Kontrollprozess

Wir filtern alle Investments nach wichtigen ESG-Faktoren.
Wir nutzen branchenführende Informationen Dritter, aber das ist nur der Anfang. Um zu erkennen, bei welchen Investments es zu ESG-Problemen kommen kann, nutzen wir allgemein anerkannte Standards Dritter, die wir dann um unsere eigenen intensiven Analysen ergänzen.
Die Vielfalt und Intensität unserer Analysen vor Ort sind der Grund dafür, dass unsere Einschätzung nicht immer mit den traditionellen Ratings übereinstimmen.

Unser Kontrollprozess hat vier Stufen.

STUFE 1
Zusammenführung von ESG-Daten
In einer Datenbasis werden unsere eigenen Analysen mit den Ratings externer Anbieter zusammengeführt.
STEP 2
Erkennung von Risiken und Warnhinweise
Unser System meldet wichtige ESG-Probleme auf Grundlage unserer sektorspezifischen Researchstandards, aber auch beruhend auf externen Daten und Standards.
STUFE 3
Beurteilung und Dokumentation
Mit einem Warnhinweis versehene Portfoliounternehmen werden gesondert analysiert und überprüft. Die Ergebnisse und das Engagement werden erfasst.
STUFE 4
Eskalation und Prüfung
Die Analysten entscheiden, ob das Investment unseren Standards entspricht oder ob wir nachfassen müssen.

 

Aktives Engagement

Wir sind überzeugt dass man mit Engagement bei Unternehmen und Emittenten mehr ausrichten kann, als mit einem Ausschluss.
Durch unsere langjährigen Beziehungen zu Unternehmen können wir häufig Einfluss auf ihre Leitlinien und Verfahren nehmen, sodass wir die Möglichkeit habe, etwas zu bewegen und Branchenstandards zu bestimmen. Nach unserer Erfahrung funktioniert Engagement und wir halten diesen Weg für wirkungsvoller als ein Unternehmen auszuschließen. Als großer aktiver Assetmanager können wir unsere Investmententscheidungen auf Grundlage unserer Erkenntnisse ändern.
Wir setzen auf Engagement, um bessere langfristige Ergebnisse zu erzielen
 

über 14.000
Treffen mit Unternehmen jährlich

machen es möglich auf die Geschäftsleitung Einfluss zu nehmen
Im Jahr 2019

über 1.800
Aktionärsversammlungen

sorgen dafür, dass wir engagiert bleiben und im Namen unserer Investoren unseren Einfluss nutzen.
Im Jahr 2020

19
GAP-Experten

für Governance- und Abstimmungsthemen. 2019 haben sich unsere GAP-Experten bei etwa 20% unserer Portfoliounternehmen engagiert.
Quelle der Daten: Capital Group, Stand 30. Juni 2020

Wert und Ertrag von Investments können schwanken, sodass Anleger ihr investiertes Kapital möglicherweise nicht oder nicht vollständig zurückerhalten.

Die Aussagen einer bestimmten Person geben deren persönliche Einschätzung am Tag der Veröffentlichung dieses Dokuments wieder. Sie entspricht möglicherweise nicht der Meinung anderer Mitarbeiter der Capital Group oder ihrer Tochtergesellschaften. Die Informationen sind weder als umfassend noch als Beratung zu verstehen.